[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Germersheim-Sondernheim.

SPD stellt Liste für Kommunalwahl 2019 auf :

Kommunales

Das Jahr 2018 wird in wenigen Tagen Geschichte sein. Daher warfen die Germersheimer Sozialdemokraten auf ihrer Mitgliederversammlung am 10. Dezember bereits einen Blick ins Jahr 2019, das politisch vor allem von den Kommunal- und Europawahlen geprägt sein wird. In Germersheim wird in diesem Zuge ein neuer Stadtrat gewählt, in Sondernheim zusätzlich der Ortsbeirat. Für beide Wahlen konnte der SPD-Ortsverein je eine schlagkräftige Liste aufstellen, die eine gelungene Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und neuen Gesichtern, Männern und Frauen sowie Jung und Alt bildet.

Spitzenkandidat für den Stadtrat wird der bisherige Fraktionsvorsitzende Markus Pfliegensdörfer. Auf Platz 2 kandidiert Sabine Schley, gefolgt von Daniel Bambauer. Beide können auf bisher 10 Jahre im Stadtrat zurückblicken. Neu in den Stadtrat möchten die auf Platz 4 und 5 kandidierenden Phéline Bambauer und Ludwig Mann. Elke Bolz tritt nach 5 Jahren Pause auf Listenplatz 6 an. Das Spitzenfeld komplettieren Gerald Seibel (7), Klaus Walter (8), Reinhard Werner (9) und Rifat Sezer (10).

Spitzenkandidaten für den Ortsbeirat Sondernheim sind Markus Pfliegensdörfer und Ursula Küfner.

Stadtratsliste

Platz
Name
Vorname
1
Pfliegensdörfer
Markus
2
Schley
Sabine
3
Bambauer
Daniel
4
Bambauer
Phéline
5
Mann
Ludwig
6
Bolz
Elke
7
Seibel
Gerald
8
Walter
Klaus
9
Werner
Reinhard
10
Sezer
Rifat
11
Müller-Kästner
Ulf
12
Küfner
Ursula
13
Koccu
Erdal
14
Benz
Anna
15
Hahnemann
Siegfried
16
Bolz
Annina
17
Kounchou
Emmanuel
18
Henrich
Dagmar
19
Mohr
Michael
20
Hahnemann
Brigitte
21
Bolz
Wolfgang
22
Dierberger
Beate
23
Venz
Christine
24
Bräuer
Iris
25
Küfner
Gerhard
26
Bräuer
Edda

Ortsbeiratsliste

Platz
Name
Vorname
1
Pfliegensdörfer
Markus
2
Küfner
Ursula
3
Sezer
Rifat
4
Bolz
Elke
5
Koccu
Erdal
6
Benz
Anna
7
Bolz
Annina
8
Venz
Christine
9
Küfner
Gerhard
 

- Zum Seitenanfang.