Zwei Obstbäume für die Umwelt

Veröffentlicht am 26.09.2020 in Aktionen

Am Nachmittag des 19. August, dem Umwelt- und Freiwilligentag, trafen sich Freunde und Mitglieder des SPD-Ortsverein Germersheim-Sondernheim auf einem Gartengrundstück in Sondernheim und pflanzten dort zwei Obstbäume für Klima und Umwelt.
Nach kurzer Begrüßung durch Stephan Seither dem Ortsvereinsvorsitzenden bewegte sich die Gruppe zum bereits ausgehobenen Pflanzloch.
Zusammen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Daniel Bambauer und mit der Unterstützung vom Landtagskandidaten Markus Kropfreiter brachten sie den ersten Baum in Position, gruben ihn ein und gaben ihm reichlich Wasser dazu.
Den zweiten Baum pflanzte das Trio in Sichtweite.

Nach getaner Arbeit und sichtlich erfreut über die gelungene kleine Aktion stand man noch eine Weile bei einem Umtrunk zusammen.
Der Ortsvereinsvorsitzende Stephan Seither hofft, dass Apfel- und Birnbaum gut anwachsen und bald Früchte tragen werden.
Er verspricht, dass sich der SPD-Ortsverein sich um die Bäume kümmern wird. Jedes Mitglied sei eingeladen auch Früchte davon zu genießen.

 

Bundestagsabgeordneter

Thomas Hitschler

Landtagsabgeordnete

Katrin Rehak-Nitsche

Dr. Katrin Rehak-Nitsche